Organisation

EU GrantsAccess ist eine Informations- und Beratungsstelle für nationale und internationale Forschende, die bereits in der Schweiz sind, für eine wissenschaftliche Tätigkeit in die Schweiz kommen oder aus der Schweiz in ein anderes Land gehen möchten. Via EU GrantsAccess finden Sie Informationen zu internationalen Fördermöglichkeiten, Unterstützung von Projektanträgen, Informationsveranstaltungen oder Workshops und weiteren Themen rund um den Forschungsstandort Schweiz.

EU GrantsAccess ist eine gemeinsame Stelle von Universität Zürich und ETH Zürich. An der ETH Zürich ist EU GrantsAccess Teil des Stabes von Prof. Dr. Detlef Günther, Vizepräsident Forschung und Wirtschaftsbeziehungen, an der Universität Zürich eine Fachstelle des Bereichs Forschung, Innovation und Nachwuchsförderung bei Prorektor Prof. Dr. Michael Schaepman.

EU GrantsAccess ist Teil des Schweizer Euresearch Netzwerks zur Information über europäische Forschungsprogramme. Dieses Netzwerk operiert im Auftrag des Staatssekretariates für Bildung, Forschung und Innovation. Zum Netzwerk gehören das Euresearch Head Office in Bern (Koordination des Netzwerkes und Sitz der Nationalen Kontaktstellen), die Euresearch Regional Offices an allen Schweizer Hochschulen und SwissCore - das Schweizer Verbindungsbüro in Brüssel.

EU GrantsAccess ist Mitglied des Europäischen Netzwerks EURAXESS und operiert als EURAXESS Services Centre in der Region.