Leitung

Seit 2001 leiten Sofia Karakostas und Agatha Keller die damals noch sehr junge – und eben erst zusammengeführte – gemeinsame Beratungsstelle von Universität und ETH Zürich. Schritt für Schritt haben sie die Dienstleistungen den Bedürfnissen der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler angepasst, ebenso den veränderten Gegebenheiten der Europäischen Forschungslandschaft Rechnung getragen und die entstandenen Chancen für Zürich zu nutzen gewusst. Heute gilt EU GrantsAccess – gemessen am Volumen an betreuten, laufenden EU-Projekten und ihrer langjährige Konstanz – als eine der führenden Beratungsstellen im Bereich der Europäischen Forschungsprogramme.

Durch ihre langjährige Erfahrung verfügen die Leiterinnen über ein breites schweizerisches und internationales Netzwerk an nützlichen Kontakten und gelten als verlässliche und kompetente Partner. Agatha Keller und Sofia Karakostas legen sehr viel Wert auf eine kooperative, faire und verantwortungsbewusste Leitung ihres Teams.