Energy

Ziel von Energy ist die Ablösung der auf fossilen Brennstoffen beruhenden Energiewirtschaft durch eine nachhaltiger ausgerichtete Energiewirtschaft, die dem Klimawandel entgegenwirkt und die Versorgungssicherheit steigert. Zudem soll die Wettbewerbsfähigkeit europäischer Energie-Unternehmen gestärkt werden. Dabei steht die Energieeffizienz von der Quelle bis zum Endverbraucher im Vordergrund.

Energy ist in neun inhaltliche Blöcke („Activities“) sowie eine horizontale Massnahme mit jeweils mehreren Unterbereichen („Areas“) gegliedert. In jährlichen Arbeitsprogrammen werden einzelne Forschungsthemen („Topics“) ausgeschrieben.

1. Brennstoffzelle und Wasserstoff
2. Erneuerbare Energien zur Stromgewinnung
3. Herstellung von nachwachsenden Brennstoffen
4. Erneuerbare Energie zu Heiz- und Kühlzwecken
5. CO2-Abscheidung und Lagerung für eine emissionsfreie
     Energiegewinnung
6. Saubere Kohle
7. Intelligente Energienetze
8. Energieeffizienz und Energieeinsparung
9. Grundlagen für energiepolitische Richtlinien

Die Einreichung von Projektvorschlägen ist nur auf Ausschreibungen hin möglich, die auf dem Participant Portal der Europäischen Kommission veröffentlicht werden.


In der Regel müssen sich mindestens drei unabhängige Juristische Personen aus drei verschiedenen EU-Mitgliedstaaten bzw. Assoziierten Staaten zu einem Konsortium zusammenschliessen. Die Einbeziehung kleiner und mittelständischer Unternehmen wird bevorzugt behandelt.

Die genauen Teilnahmebedingungen und Regeln sind im einschlägigen Arbeitsprogramm und in der jeweiligen Ausschreibung festgelegt.