Umwelt (inkl. Klimaveränderung)

Ziel des Themas Umwelt (einschliesslich Klimawandel) ist die Förderung eines nachhaltigen Managements der Umwelt und ihrer Ressourcen. Dafür sollen einerseits die Kenntnisse über die Wechselwirkungen zwischen Biosphäre, Ökosystemen und menschlichen Tätigkeiten erweitert und andererseits neue Technologien, Werkzeuge und Dienstleistungen entwickelt werden.
Environment ist in vier inhaltliche Blöcke („Activities“) mit mehreren Unterbereichen („Areas“) gegliedert. Im jährlichen Arbeitsprogramm werden einzelne Forschungsthemen („Topics“) ausgeschrieben.

1. Klimaänderung, Umweltverschmutzung und –risiken
2. Nachhaltiges Management von Ressourcen
3. Umwelttechnologien
4. Erdbeobachtung und Erfassung der Nachhaltigkeit

Die Einreichung von Projektvorschlägen ist nur auf Ausschreibungen hin möglich, die auf dem Participant Portal der Europäischen Kommission veröffentlicht werden.

In der Regel müssen sich mindestens drei unabhängige Juristische Personen aus drei verschiedenen EU-Mitgliedstaaten oder Assoziierten Staaten zu einem Konsortium zusammenschliessen. Die Kooperation mit kleinen und mittleren Unternehmen ist von hoher Bedeutung.

Die genauen Teilnahmebedingungen und Regeln sind im einschlägigen Arbeitsprogramm und in der jeweiligen Ausschreibung festgelegt.