Transport (incl. Aeronautics)

Ziel des Programms Transport ist die Optimierung des gesamteuropäischen Transport- und Verkehrssystems in Bezug auf Sicherheit und Umweltfreundlichkeit. Dabei gilt es, die Wettbewerbsfähigkeit der Industrie zu erhöhen, dabei die negativen Auswirkungen des Verkehrs auf Umwelt, Energieverbrauch, Sicherheit und Gesundheit der Bevölkerung möglichst gering zu halten sowie die Zunahme der Mobilität durch bessere Verteilung auf unterschiedliche Transportwege auszugleichen.

Transport ist in zwei inhaltlichen Blöcke („Activities“) mit mehreren Unterbereichen („Areas“) gegliedert. In jährlichen Arbeitsprogrammen werden einzelne Forschungsthemen („Topics“) ausgeschrieben.

1. Luftfahrt und Luftverkehr
2. Nachhaltiger (Boden-)Verkehr
3. Unterstützung des Europäischen Global Satellite Navigation System (Galileo und EGNOS)

Die Einreichung von Projektvorschlägen ist nur auf Ausschreibungen hin möglich, die auf dem Participant Portal der Europäischen Kommission veröffentlicht werden.

In der Regel müssen sich mindestens drei unabhängige Juristische Personen aus drei verschiedenen EU-Mitgliedstaaten oder Assoziierten Staaten zu einem Konsortium zusammenschliessen. Die Kooperation mit kleinen und mittleren Unternehmen ist von hoher Bedeutung.

Die genauen Teilnahmebedingungen und Regeln sind im einschlägigen Arbeitsprogramm und  in der jeweiligen Ausschreibung festgelegt.